ACOnet | Community | Kunst und Kultur... | net:art Coordination Center
Letzte Änderung: 15. November 2016

net:art Coordination Center

Durch die beiden net:art Produktionen "near in the distance" und "near in the distance 2" ist der Wunsch entstanden, weiter an performing arts over advanced networks zu arbeiten.  

Das net:art Coordination Center steht für Erfahrungs- und Wissensaustausch und fokussiert die Kommunikation zwischen allen beteiligten ExpertInnen: NetzwerktechnikerInnen, TänzerInnen, ProgrammiererInnen, EntwicklerInnen, MusikerInnen, KomponistInnen, LichtdesignerInnen, TonmeisterInnen, ChoreografInnen, SchauspielerInnen u.v.m. arbeiten in jedem Entwicklungsschritt eng zusammen. Technologie und Kunst sind kein Nebeneinander, sondern ein Miteinander - im engsten Sinne des Wortes interaktiv.

performing arts over advanced networks sind interdisziplinäre Gesamtkunstwerke, deren erfolgreiche programmatische Umsetzungen von vielen Details abhängen:

  • KooperationspartnerInnen bzw. VeranstalterInnen, die sowohl die personelle Kapazität als auch den Spirit besitzen, der für ein derartiges Projekt notwendig ist
  • ein ausgewogenes Team an SpezialistInnen, die ihr Know-how mit anderen teilen und Respekt vor der Arbeit aller Teammitglieder haben
  • Veranstaltungsorte mit einer leistungsfähigen Netzwerk-Anbindung (zumindest 1 Gbit/s, in zentraler Funktion 10 Gbit/s) und einer technischen Infrastruktur, die für solche Kunstprojekte geeignet ist
  • relevante Low-Latency-Übertragungstechnologien und aktive Supportteams
  • innovative und für Kunst offene Wissenschaftsnetze (NRENs = National Research and Education Networks)

Ziele

  • neue Projekte auf nationaler und internationaler Ebene zu generieren, zu vermitteln und mit Know-how zu unterstützen
  • Arbeitsgruppen zu bilden, die einen durchlässigen Informationsaustausch zulassen
  • den Wissens- und Erfahrungsaustausch für diese Kunstform national und international zu bündeln
  • Bildungskooperationen mit Universitäten und Fachhochschulen zu verwirklichen (Workshops etc.)

Kontakt

ACOnet | Renate Kreil

performing arts over advanced networks ist eine spannende und zeitgenössische Präsentationsform der Kunst. Aktuelle Publikationen geben einen Überblick über unterschiedliche Fragestellungen und Themenbereiche, von Low-Latency-Übertragungstechnologien bis zu Forschungen über die Erfahrungswerte/Wahrnehmung von KünstlerInnen und Publikum.