ACOnet | Community | Kunst und Kultur im ACOnet
Letzte Änderung: 24. Oktober 2016

Kunst und Kultur im ACOnet

© Nationalbibliothek Wien
Nationalbibliothek Wien
© KHM Museumsverband
© KHM Museumsverband
© Wiener Staatsoper
Wiener Staatsoper

Kunst, Kultur und Technologie -
eine untrennbare Einheit im digitalen Zeitalter

Für viele österreichische Institutionen der bildenden und darstellenden Kunst ist ACOnet, das österreichische Wissenschaftsnetz für Forschung, Bildung und Kultur, schon seit Jahren ein verlässlicher Netzwerk-Partner für die Umsetzung ihrer IT- und Digitalisierungsprojekte.

Die IKT-Herausforderungen für moderne Kunst- und Kulturinstitutionen sind vielfältig und von stabilen externen Netzwerken/Anbindungen abhängig. Das gesamte Customer Relationship Management, flexible Ticketingsysteme oder die Digitalisierung von Sammlungen hängen u.a. davon ab. Langfristige Strategien, aber auch temporäre Kunstprojekte verlangen nach dieser Infrastruktur, wenn - konstant oder kurzfristig - hohe Bandbreiten verlässlich verfügbar sein müssen.

Aus den digitalen Ressourcen
der Wissenschaftsnetze schöpfen

ACOnet agiert auf nationaler und auf internationaler Ebene. ACOnet-Teilnehmerorganisationen profitieren durch die weltweite Vernetzung von nationalen Wissenschaftsnetzen, die sich wiederum in interkontinentalen Verbänden organisieren.

Das Netzwerk bietet Sicherheitsstandards auf höchstem Niveau, die Community einen offenen Wissens- und Informationsaustausch, und Kooperationen funktionieren auf der Basis von gemeinsamen, transparenten und fairen Finanzmodellen.

Eines der interessantesten Beispiele dafür ist: Der Datenverkehr mit anderen ACOnet-Teilnehmerorganisationen und mit Wissenschaftsnetzen sowie jeglicher Upload unterliegen keiner Volumsverrechnung oder Limitierung (mehr Informationen dazu unter Teilnehmer-Anschluss).

Für die digitale Museumspräsenz der Zukunft ist dieser Service von unschätzbarem Vorteil. Internationale Kooperationen zwischen Mediatheken, Bibliotheken etc. werden möglich, da der Austausch von  Digitalisaten zwischen Sammlungen leistbar ist.

Diese digitalen Ressourcen stehen auch der Kunstvermittlung in der Kommunikation mit Bildungseinrichtungen zur Verfügung - z.B. über EDUnet, das österreichische Schulnetz des Bildungsministeriums, das sich des ACOnet-Backbones bedient.

The art of connecting people

Alle Community-Services von ACOnet sind durch kollektives Handeln bestimmt. Das gilt sowohl für den 2012 initiierten KUKIT-Stammtisch als auch für die internationale Beteiligung an net:art - performing arts over advanced networks.