ACOnet | Services | Identity Federat... | Technologien
Letzte Änderung: 11. Mai 2017

Technologien

Die folgenden beiden Technologien, näher spezifiziert im jeweiligen Technologie-Profil, sind in der ACOnet Identity Federation im Einsatz:

eduID

samlXMLorg Logo

eduID ist eine Authentifizierungs- und Autorisierungs-Infrastruktur (AAI) auf Basis von SAML 2.0. Details sind im "SAML WebSSO Technology Profile" angegeben:

Ein solcher AAI-Verbund ermöglicht es Anbietern elektronischer Ressourcen (z.B. Bibliotheken, Datenbanken, Verwaltungsapplikationen), BenutzerInnen anderer Verbundteilnehmer kryptografisch gesicherten und vertraglich geregelten Zugriff einzuräumen, ohne hierzu selber eine Passwort-Verwaltung vornehmen zu müssen.

eduroam Logo

eduroam

eduroam ist eine Authentifizierungs- und Autorisierungs-Infrastruktur (AAI) auf Basis von RADIUS bzw. RadSEC. Details sind im "eduroam Technology Profile" angegeben:

Diese Infrastruktur ermöglicht es BenutzerInnen einer teilnehmenden Organisation, mit ihren/seinen Zugangsdaten von jeder anderen teilnehmenden Institution aus Zugang zum Netzwerk - vornehmlich WLAN - zu erhalten. Der administrative Aufwand hierfür ist minimal. Abhängig von lokalen Richtlinien der besuchten Institutionen können darüber hinaus auch andere Ressourcen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eduroam.at.

Technische Details

Die Dokumentation über Erfahrungen und Fortschritt mit Shibboleth und Web Single Sign-On (WebSSO) befindet sich im eduID.at-Wiki. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die Mailingliste eduid-discuss zum Thema "Web Single Sign-On und Federation im ACOnet" zu subskribieren.

Weitere Informationen und Kennzahlen, sowohl zur ACOnet Identity Federation als auch zu Föderationen anderer Wissenschaftsnetze, finden Sie auf der Webseite von REFEDS.