ACOnet | Services & Tools | IP-Adressvergabe (LIR)
Letzte Änderung: 06. November 2016

Local Internet Registry (LIR)

Die ACOnet Local Internet Registry kann auf Anforderung IP-Adressen (IPv4 und IPv6) für Kunden und Partner zur Verfügung stellen bzw. beschaffen. Nähere Informationen dazu sind unter Details beschrieben. Die genauen Voraussetzungen und Abläufe finden Sie unter IP-Adressen anfordern.

Verteilungsmechanismus für IP-Adressen

ACOnet ist in das globale System zur Verteilung von IP-Adressen eingebunden. Dieses System stellt im Interesse aller sicher, dass IP-Adressen nur entsprechend eines dokumentierten und technisch nachvollziehbaren Bedarfs und im Rahmen eines hierarchischen Systems vergeben werden.

Auf oberster Ebene koordiniert IANA als operative Teilorganisation von ICANN die Zuordnung von großen Adressblöcken an die 5 Regional Internet Registries (RIRs). Die RIRs wiederum überlassen auf Anforderung Teile dieser Adressräume an ihre Mitglieder (Internet Service Provider) zur internen Verwendung und zur Weitergabe an deren Kunden.

ACOnet ist Vertragspartner der europäischen RIR (RIPE NCC in Amsterdam) und bietet das LIR-Service seit 1993 an.